NOVOMATIC Global

Die NOVOMATIC Gruppe verfügt über Standorte in 50 Ländern und exportiert Hightech-Gaming-Equipment in 80 Staaten. Suchen Sie über die Karte oder die Dropdownmenüs nach Standorten in Ihrem Land oder nach Geschäftbereich.

88 Standorte


NOVOMATIC AG

Wiener Straße 158
2352 Gumpoldskirchen
Österreich

Tel.: +43 2252 606 0
E-mail: sales@novomatic.com
Website: www.novomatic.com


NOVOMATIC Gaming Industries GmbH

Wiener Straße 158
2352 Gumpoldskirchen
Österreich

Tel.: +43 2252 606 0
E-mail: sales@novomatic.com
Website: www.novomatic.com


Astra Albania Sh.A.

Rruga Murat Toptani
Biznes Center Eurocool
Tirana
Albanien

Tel.: +355 4225 25 21
E-mail: it@astra.al
Website: www.astra.al


NOVOMATIC Argentina Limitada S.R.L.

San Jose 83, Piso 3
Buenos Aires C1076AAA
Argentinien

Tel.: +54 11 438 341 31

Kontakt
Neuigkeiten

Enjoy working with us

Was kennzeichnet einen großartigen Arbeitsplatz?

Unseres Erachtens sind drei Punkte wesentlich, um als attraktiver Arbeitgeber anerkannt zu sein: Vorsorge und Prävention, Aus- und Weiterbildung sowie das Erfragen von Feedback.

Gesundheitstag 2015 (c Milena Reisner)

Vorsorge und Prävention: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir bemühen uns, in allen unserer fünf Handlungsfelder konsequent einen Vorsorgeansatz zu verfolgen, getreu dem alten Sprichwort „Vorbeugen ist besser als Heilen“.

In diesem Zusammenhang ist auch die Anfang 2015 begonnene Implementierung eines strategischen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) bei NOVOMATIC am Standort Gumpoldskirchen zu sehen: Oberste Priorität hat die aktive Einbindung unserer Mitarbeiter, nicht nur mit Blick auf die implementierten Maßnahmen und die erforderliche aktive Teilnahme, sondern auch mit Blick auf die Konzeptionierung solcher Maßnahmen. Zudem bemühen wir uns, dem Präventionsgedanken Rechnung zu tragen. Hierzu sind z.B. Raucherentwöhnungsseminare zu zählen. Es gehören aber u.a. auch die von unserem Betriebsarzt durchgeführten Gesundenuntersuchungen dazu. Wir wollen uns im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements jedoch nicht nur auf das Vermeiden von Krankheiten konzentrieren. Vielmehr möchten wir attraktive Ressourcen und Angebote bieten, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu erhalten: Aus diesem Grund findet am 15. September 2016 zum zweiten Mal ein Gesundheitstag am Standort Gumpoldskirchen statt.

Der Auftakt zum einmal jährlich stattfindenden Gesundheitstag Ende Juni 2015 darf dabei als sehr erfolgreich bezeichnet werden: Die Gesundheitsstraße mit Gesundheits-Schnellchecks fand ebenso großen Anklang wie die beiden Vorträge von Dr. Andrea Kdolsky zur Burnout- Prävention. Gleiches galt auch für die zahlreichen Aktiv-Workshops wie Shiatsu, Business-Yoga oder Piloxing, die gleich mehrmals angeboten wurden, um die zahlreiche Nachfrage bedienen zu können.

Auch bei LÖWEN Deutschland wurden verschiedene Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bereits erfolgreich implementiert, NOVOMATIC Italia setzte ebenfalls bereits erste Schritte in diese Richtung.

Zertifikat beruf+familie

Wir sind alle gleich und doch verschieden

Diversität ist seit Längerem ein wichtiger Themenkreis für NOVOMATIC, einerseits aufgrund unserer internationalen Ausrichtung und der Tatsache, dass sich diese Internationalität natürlich auch in der Zusammensetzung der Belegschaft widerspiegelt. Andererseits ist Diversität aber auch im Stammhaus der NOVOMATIC selbst ein Thema, allein in Österreich sind 64 Nationalitäten durch unsere Mitarbeiter vertreten.

Diversität ist unserer Meinung nach jedoch nicht nur auf Nationalitäten oder Staatsangehörigkeiten begrenzt. Für uns sind auch andere Diversitätsaspekte von besonderer Relevanz: Hierzu gehören jedenfalls Altersdiversität und Gender, aber in unseren Augen auch die Dauer der Betriebszugehörigkeit bzw. die Zahl der Ausbildenden oder Lehrlinge je Standort. In unseren Augen sind das Faktoren, die NOVOMATIC erst „bunt“ machen.

Gerade im Bereich Diversity Management unterziehen bzw. unterzogen wir uns daher verschiedenen Zertifizierungsprozessen: 2015 konnten wir das Grundzertifikat beruf+familie erwerben. Über einen umfangreichen Kriterienkatalog wird die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens auf den Prüfstand gestellt. Dieser Kriterienkatalog dient als Grundlage für ein externes Audit, dessen Ziel es nicht ist, eine sofortige und vollständige Umsetzung aller Maßnahmen, die im Rahmen des Audits beschlossen wurden, zu erreichen. Vielmehr soll innerhalb des auditierten Unternehmens ein interner Umdenkprozess angeregt werden, um auch über die Erlangung eines Zertifikates hinaus Mitarbeiter und Führungskräfte für dieses Thema zu sensibilisieren. Die Zertifikate werden lediglich für einen gewissen Zeitraum erteilt, sodass nach Ablauf dieser Frist eine Rezertifizierung erfolgen sollte. Auf diese Weise möchte man eine stetige Weiterentwicklung der internen Maßnahmen und Prozesse erreichen.

Ebenfalls 2015 wurden auch erste Vorbereitungshandlungen getroffen, um an der Zertifizierung zur Erlangung des NESTOR Gold-Gütesiegels erfolgreich teilnehmen zu können.  Bei diesem Zertifikat liegt der Fokus auf Alter und der Frage, wie Unternehmen alter(n)sgerechte Arbeitsplätze anbieten können. Wobei „altersgerecht“ definiert wird als für eine bestimmte Altersgruppe angemessene Arbeitsumgebung und „alternsgerecht“ als jene Arbeitsumgebung, die Chancengleichheit für Männer und Frauen in jeder Lebensphase sicherstellt. Unsere Wahrnehmung ist, dass das Denken in Alterskategorien noch vorherrschend ist, wir vertreten jedoch die Ansicht, dass das Denken in Kompetenzen als zukunftsrelevante Thematik ausschlaggebend sein wird.

Mitarbeiterzufriedenheit: Was sagen unsere Mitarbeiter über uns?

Bei LÖWEN Deutschland wurde 2014 eine Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung durchgeführt, das gesamte Jahr 2015 wurde von der Auswertung der Daten und der Ableitung geeigneter Maßnahmen in Anspruch genommen. Erfreulicherweise konnte eine hohe Zufriedenheit der befragten Mitarbeiter mit ihrem Arbeitgeber LÖWEN festgestellt werden, insgesamt wurde der Bereich interne Kommunikation als wichtiges Thema empfunden. Diesem Wunsch kommt die interne Mitarbeiterzeitung „WIR“ entgegen, die im Quartalsabstand nicht nur Produktnews und Konzerninformationen publiziert, sondern auch Betriebsjubiläen und besondere Leistungen von Mitarbeitern feiert. Weiters wurde in Reaktion auf die Umfrageergebnisse der Fortbildungskatalog 2015 nochmals erweitert und ein job rotation-Programm eingeführt. Die Erfolge dieser Maßnahmen werden aktuell intern evaluiert, zudem ist für 2016 die Durchführung einer neuerlichen Mitarbeiterbefragung geplant, um in Zukunft ein „Zufriedenheitsbarometer“ abbilden zu können. LÖWEN sieht die Mitarbeiterbefragung als effizientes Tool zur Mitarbeiterbeteiligung, da die Rückmeldungen hieraus in konkrete Managementmaßnahmen mit einfließen.

In Österreich nahmen am Standort Gumpoldskirchen 2015 zwei Unternehmen an einer Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung teil. Die Mitarbeiter der NOVOMATIC AG und der NOVOMATIC Gaming Industries GmbH wurden im Rahmen eines „Pilotprojektes“ befragt, um für das Rollout in den operativen Unternehmen ADMIRAL Casinos & Entertainment AG, ADMIRAL Sportwetten GmbH sowie HTM Hotel und Tourismus Management GmbH wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln. Für diese drei Unternehmen war die Durchführung der Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung für das erste Quartal 2016 geplant, für Juni 2016 wurde das Vorliegen der externen Auswertung der Ergebnisse erwartet. In weiterer Folge sollen die Umfrageergebnisse im Rahmen kaskadierender Workshops diskutiert und als Ausgangsbasis für weitere Maßnahmen herangezogen werden. Erfreulicherweise können wir auch für NOVOMATIC AG und NOVOMATIC Gaming Industries GmbH ausgesprochen positive Rückmeldungen vermerken. Die Mitarbeiter beider Unternehmen sind mit ihrem Arbeitgeber sehr zufrieden. Dies kann laut Umfrage auf die kollegiale Zusammenarbeit und das gute Arbeitsklima zurückgeführt werden. Gleichfalls positiv bewertet wurde das wahrgenommene Verantwortungsbewusstsein des Arbeitgebers, die Mitarbeiter meldeten hier zurück, dass sie das Gefühl haben, ihr Arbeitgeber kümmert sich um sie. Allerdings wurde ebenso wie bei LÖWEN Deutschland auch Feedback zur internen Kommunikation gegeben. Hier wünschten sich die Mitarbeiter mehr und aktuelle Information. Diesem Wunsch wird aktuell insofern bereits Rechnung getragen, als nunmehr am Standort Gumpoldskirchen quartalsweise Informationsveranstaltungen stattfinden. Weitere interne Projekte sind selbstverständlich in Planung. Für eine konkrete Umsetzung von Maßnahmen wird das Vorliegen der Umfrageergebnisse aus den drei noch ausstehenden Unternehmen abgewartet. Ziel ist es, gemeinsam wirkungsvolle Maßnahmen zu implementieren, von denen möglichst viele Mitarbeiter in Österreich profitieren sollen.

  • Kontakt
  • Neuigkeiten

Kontakte

Aktuelles